VfL Tabellenführer der Kreiliga bis Sonntag !!!

Erste Rückrundenniederlage - 1:2 gegen Leiferde

Am 22. Spieltag stand sich der Tabellenfünfte und der Tabellendritte gegenüber. Beide Mannschaften hatten zunächst ein wenig mit den warmen Temperaturen zu kämpfen. So war es nicht allzu überraschend, dass die ersten beiden Tore nicht aus dem Spiel heraus fielen. Zunächst hatte der VfL in der 16. Minute, die punktgenau auf dem Kopf von Mathias Müller landete, Stefan Fricke staubte aus wenigen Metern zum 1:0 ab.Nur zwei Minuten später bekamen die Gäste aus Leiferde einen Elfmeter zugesprochen - 1:1. In dieser Phase wurde das Spiel immer hektischer, welches Leiferde besser nutzen konnte. Ein abgefältschter Schuss landete aus relativ spitzen Winkel im Gehäuse der Hausherren. Beide Mannschaften erspielten sich wenige Torchancen, vieles spielte sich im Mittelfeld ab. In der Halbzeit wechselte Ummern drei Mal aus. Die Mannschaft wirkte frischer und bestimmte das Spiel. Zwei strittige Situationen hätten zum Elfmeter führen können und den Aufwand für die engagierte zweite Halbzeit belohnt. Doch Schiedsrichter Meyer zeigte nicht auf den Punkt. In der 68. Minute war dann wieder Schiedsrichter Meyer im Mittelpunkt. Eine rote Karte für Abwehrspieler Maximilian Kutz aufgrund einer angeblich Notbremse brachte den VfL in Unterzahl. Diese war jedoch nicht zu spüren, am Ende erspielte sich Leiferde noch einige gute Torchancen, da der VfL alles nach vorne setzte. Am Ende stand ein 2:1 Auswärtssieg auf der Anzeigetafel.

Der VfL tritt am nächsten Sonntag in Vorhop an und kann einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt machen.

 

Aufstellung Ummern:

Leon Laue - Mathias Müller, Andrej Sterz, Sebastian Kuhls, Marvin Kuhls - Maximilian Kutz, Philipp Krüger, Tobias Krüger, Vitalji Sterz(C), Melvin Riesch - Stefan Fricke

Einwechslungen: Jan Hansen (46.), Jannik Wilkens (46.), Christian Sterz (46.)

Trainer: Michael Alms

 

Aufstellung Leiferde:

Thomas Merker, Janis Spitzer, Christian Reich(C), Marcel Seleman, Daniel Schelze, Salvador Paez Hermenegildo, Alexander Jaenisch, Nils Penz, Christian Bott, Mario Meyer, Max Hammermeister

Einwechslungen: David Schmalz (46.), Sebastian Butz (69.), Corvin Hennecke (75.)

Bank: Heiner Pancratius

Trainer: Ralf Keller

 

Tore: 1:0 Stefan Fricke (16.), 1:1 Christian Reiche (18.), 1:2 Salvador Paez Hermenegildo (23.)

Schiedsrichter: Andreas Meyer